Linguine in Saor

Dieses Linguine Rezept ist am venetischen Traditionsgericht „Sarde in Saor“ inspiriert: gut gewürzt, aber mit einer leicht süßlichen Note.

25 min.
Medio
2

Ingredienti

  • 220g Linguine N° 10 Agnesi
  • 50g Rosinen
  • 6 Sardellen
  • 50g Pinienkerne
  • 30g Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 cucchiai Esslöffel Gemüsebrühe
  • Natives Olivenöl extra
  • Saatenöl zum Braten
  • Salz
  • Mehl

Preparazione

  1. Die Sardellen einmehlen und braten, getrennt die Pinienkerne anrösten.
  2. Das Öl, Lorbeerblatt und die Zwiebelringe in einen Schmortopf geben.
  3. Nachdem sie leicht angebraten sind, die Rosinen und dann die Gemüsebrühe hinzufügen und mit Salz abschmecken.
  4. Das Lorbeerblatt entfernen, die gebratenen Sardellen dazugeben und leicht mit einem Löffel zerdrücken. Auch die Pinienkerne hinzugeben und alles vermischen.
  5. Die Linguine 7 Minuten lang kochen und dann in der Soße im Schmortopf schwenken.
  6. Auf einem Teller anrichten und mit zwei gebratenen Sardellen garnieren.

Buon appetito! :)