Eliche mit Chianina-Rind Hackfleischsoße ohne Tomate

Eine gute Hackfleischsoße gelingt nur mit hervorragendem Fleisch und das vom Chianina-Rind ist genau richtig dafür. Aus der Toskana ein gehaltvolles und schmackhaftes Gericht.

30 min.
Facile
2

Zutaten

  • 200g Eliche N° 56 Agnesi
  • 1 Bund Thymian
  • 5 Gewürznelken
  • 60g Sellerie
  • 60g Karotten
  • 60g Zwiebeln
  • 220g Hackfleisch vom Chianina-Rind
  • ½ Glas Rotwein
  • 1 Schöpflöffel Gemüsebrühe
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung

  1. Für den Gemüseröstansatz Sellerie, Karotte und Zwiebel fein zerkleinern.
  2. Das native Olivenöl extra, den Bund Thymian und die Gewürznelken in einen Schmortopf geben und kurz danach auch das zerkleinerte Gemüse für den Röstansatz.
  3. Andünsten und dann das Hackfleisch dazugeben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wenn das Fleisch gut angebraten ist, mit dem Rotwein und kurz darauf mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  5. Die Eliche 6 Minuten lang bissfest kochen und dann im Schmortopf mit der Hackfleischsoße schwenken; zuletzt noch ein wenig pfeffern.

Guten Appetit! :)