Penne Ricce alla Norma

Eine außergewöhnliche Nudelsorte für einen großen Klassiker der sizilianischen Küche. Eine phantasievolle, leckere Überarbeitung.

40 min.
Medio
2

Zutaten

  • 220g Penne ricce N° 21 Agnesi
  • ½ Aubergine
  • 200g Datterino Tomaten
  • 60g Ricotta-Hartkäse
  • Basilikum
  • Knoblauch
  • Natives Olivenöl extra
  • Saatenöl zum Braten

Vorbereitung

  1. Die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf einen Teller legen und die Oberfläche mit ein wenig grobem Salz bestreuen; ein paar Minuten ziehen lassen.
  2. Die Auberginenscheiben abtupfen, einmehlen und braten. Die andere Auberginenhälfte würfeln, ebenfalls braten und zum Garnieren beiseitestellen.
  3. Olivenöl in einen Schmortopf geben, die Knoblauchzehe anschwitzen und die halbierten Datterino Tomaten dazugeben.
  4. Einige Basilikumblätter zerkleinern, den Tomaten hinzufügen und weiter kochen lassen. Den Knoblauch entfernen und die Tomaten zerquetschen.
  5. Inzwischen 7 Minuten lang die Pasta kochen und nach dem Abgießen im Schmortopf mit den gedünsteten Tomaten schwenken.
  6. Aufeinander im Teller die Datterino Tomatensoße, eine gebratene Auberginenscheibe, eine Portion Pasta, ein wenig Auberginenwürfel anrichten und mit geriebenem Ricotta-Hartkäse bestreuen.

Guten Appetit! :)